Bürgerinitiative

            gegen die Erweiterung

                                            des Mackenheimer Steinbruchs

*** 16 JAHRE BiSS ***    *** 16 JAHRE KAMPF GEGEN BEHÖRDENWILLKÜR ***    *** ENGAGIERT GEGEN LUG UND TRUG ***    *** ENGAGIERT FÜR NATUR- UND LANDSCHAFTSSCHUTZ ***
Home Nach oben

 

Home
AKTUELLES
BILDER
VIDEOCLIPS
PRESSE
AUSGANG
GELÄNDE
ABLEHNUNG
POLITIK
SCHRIFTVERKEHR
RAUMORDNUNG
EINWENDUNGEN
GENEHMIGUNG
CHRONIK
LINKS
GÄSTEBUCH
IMPRESSUM

 

Leserzuschrift 41 vom 23.05.2005

 

Mackenheim, den 23.05.2005

Aktion für "strahlende" Kinder ?

Besuch einer Mörlenbacher Kindergartengruppe im Steinbruch. 

Die Gemeinde Mörlenbach hegt zur Zeit höchste Befürchtungen bezüglich der radioaktiven Belastung von Feinstäuben aus dem Mackenheimer Steinbruch. Man befürchtet eine Gesundheitsgefährdung der Bevölkerung längs der Transportwege. Aus diesem Grunde beteiligt sich Mörlenbach an einer Klage vor dem Verwaltungsgericht. 

Gleichzeitig schickt Mörlenbachs Kindergarten eine Gruppe der kleinsten Schutzbefohlenen auf Besichtigungs- und Werbetour in das Mackenheimer Steinbruchgelände. 

Hofft man so auf „strahlende“ Kinder ?  

Mit freundlichen Grüßen

Michael Haberstroh

 

Home Nach oben