Bürgerinitiative

            gegen die Erweiterung

                                            des Mackenheimer Steinbruchs

*** 16 JAHRE BiSS ***    *** 16 JAHRE KAMPF GEGEN BEHÖRDENWILLKÜR ***    *** ENGAGIERT GEGEN LUG UND TRUG ***    *** ENGAGIERT FÜR NATUR- UND LANDSCHAFTSSCHUTZ ***
Home Nach oben

 

Home
AKTUELLES
BILDER
VIDEOCLIPS
PRESSE
AUSGANG
GELÄNDE
ABLEHNUNG
POLITIK
SCHRIFTVERKEHR
RAUMORDNUNG
EINWENDUNGEN
GENEHMIGUNG
CHRONIK
LINKS
GÄSTEBUCH
IMPRESSUM

 

Vorher - Nachher zur Steinbruch-Erweiterung

  

Diese Gegenüberstellungen, die durch die BiSS auch im Rahmen des Genehmigungsverfahrens erörtert wurden, bezeichnete Abtsteinachs Bürgermeister gegenüber der Genehmigungsbehörde als "total unrealistische und irreführende Fotomontagen", denn das Steinbruch-Erweiterungsgebiet sei "von keiner Stelle des Ortes aus einsehbar".

Der aktuelle Ausbauzustand (siehe unten) lässt inzwischen den tatsächlichen Realitätsbezug der damaligen Bilder sichtbar werden.

Auch hier zeigt sich wieder deutlich, wie das Genehmigungsverfahren durch einseitige verharmlosende Darstellungen und Falschaussagen von Seiten der Antragsteller und Behörden gegen die Belange von Natur- und Landschaftsschutz durchgezogen wurde.

 

zurück zum Seitenanfang

Home Nach oben